Thursday, December 9, 2010

Tom Tykwer


            Tom Tykwer ist ein Deutscher Filmregissuer, der viele Filme machte.  Er wurde am 23. Mai 1965 in Wuppertal Deutschland geboren.  Er ist ein Gründungsmitglied der Produktionsfirma X Filme Creative Pool.  Im Jahr 1993 produzierte er seinen ersten Langfilm "Die tödliche Maria".  Der Film Lola rennt ist seine bekannteste Arbeit.  Lola rennt war ein große Erfolg auch in Amerika.  Deswegen drente er kürzlich einen Film mit den amerikanischen Schauspielern Clive Owen und Naomi Watts. Er heißt The International.  Aber The International war nicht seine erste internationale Produktion.  Es kam im Jahr 2001 und heißt "Heaven".  Sein neuester Film heißt Drei und ist seine erster deutscher Film seit zehn Jahren.  Und außerdam schrieb er die Musik für einige seiner Filme.  Er hatte schon eine aufregende Karriere.  Er hat eine vielversprechende Zukunft.  Persönlich interessiere mich sehr für seinen neuesten FIlm.  Menschen wissen nicht viel über diesen FIlm und viele Trailers sind im Internet aber sie geben nicht viele Hinweise über die Handlung.  Der Film würde am ende November 2010 uraufgeführt.  Nämlich sehr bald.  Ach es ist eine Schande, dass wir so lange auf deutsche Filme in Amerika warten müssen.  

Am Ende kommen Touristen

            Am Ende kommen Touristen ist ein deutsche Film aus dem Jahr 2007.  Die Hauptrolle ist ein neunzehn jähriger namens Sven, gespielt von Alexander Fehling, der auch bekannt ist für seine rolle in dem Quinten Tarantino Film Inglorious Basterds.  Aber Fehling ist am bekantesten für seine Theaterstücken.  Der Regisseur des Films ist Robert Thalheim.  Thalheim hat seine eigenen Erfahrungen für die Handlung benutzt.  In dem Film arbeitete Sven in Auschwitz als Zivildienstleistender, wo er traf einen alten Mensch namens Krzeminski und gespielt von Ryszard Ronczewski.  Krzeminski überlebt seine Gefängnishaft in Auschwitz.  Zur gleichen Zeit entwickelt sich eine Beziehung mit der Dolmetscherin und Museumsführerin Ania, gespielt von Barbara Wysocka.  Der Film macht insgesamt einen guten Eindruck.  Es hatte auch eine Veröffentlichung in den Vereinigte Staaten.  Ich finde die Idee für diesen Film sehr interessant.  Ich habe fünf odor sechs Filme über Auschwitz gesehen und sie befassen sich größenteils mit die Nazis und dem Zweiten Weltkrieg.  Aber eine moderne Meinung ist immer eine aufregende Idee.  

Schneewittschen

            Schneewittschen ist wirklich ein Geschichte über eine alte Dame, die immer jung bleiben möchte.  Sie hatte einen wunderbaren Spiegel, den sie fragte "Wer ist die Schönste im ganzen Land?" Der Spiegel antwortet immer "Du."  Aber eines Tages antwortet der Spiegel "Schneewittschen!"  Also die Geschichte ist daüber, wie die alte Dame versucht, Schneewittschen zu zerstören.  Aber da sind keine Märchen ohne Prinzen und Zwerge und Jäger und so weiter.  Der Jäger, dem die alte Königin befiehlt Schneewittschen zu töten, macht ein Gnadenakt und Schneewittschen lebt fort.  Dann traf sie die sieben Zwerge und Alles ist hier möglich.  Sie hat eine schönen Leben im Wald.  Aber natürlich sagte der Spiegel noch, das Schneewittschen lebt.  Dann kommt der berühmte Äpfel.  Das naive Schneewittschen wurde betrogen und verfallt in einen Todesschlaf.  Aber Ach!  Arme böse Konigin!  Der gutaussehende Prinz kommt und hilft Schneewittschen.  Natürlich verehelichen sie sich.

Sunday, October 31, 2010

Deutsche Märchen

Die Deutsche Märchen, das wir studieren haben, finde ich sehr interresant. Wir sind alle mit geläufige Märchen vertraut, aber der tiefere Sinn verschloss sich mir.  Zum beispiel, ich wusste das Rotkäppchen ist ein kleines Mädchen wer verschlungen ist, aber wusste ich nicht was die rote käppchen symbolisiert.  Vor unser Klasse uber Märchen hatte ich nicht der Text gelesen. Ich wusste nur die abgekürzt cartoon Version.

video

Ich kennte auch nicht die erhebliche Auswirkung des Brüder Grimm auf das Deutsche.  Aber denke ich die beste stück der Märchen ist ihren zeitlos Format.  Weil sie so einfach sind, mann und Kinder kann immer verstehen.

Thursday, October 14, 2010

Der Goldene Schlüssel

            Zur Winterszeit, als einmal ein tiefer Schnee lag, mußte ein armer Junge hinausgehen und Holz auf einem Schlitten holen. Wie er es nun zusammengesucht und aufgeladen hatte, wollte er, weil er so erfroren war, noch nicht nach Haus gehen, sondern erst Feuer anmachen und sich ein bißchen wärmen. Da scharrte er den Schnee weg, und wie er so den Erdboden aufräumte, fand er einen kleinen goldenen Schlüssel. Nun glaubte er, wo der Schlüssel wäre, müßte auch das Schloß dazu sein, grub in der Erde und fand ein eisernes Kästchen. Wenn der Schlüssel nur paßt! dachte er, es sind gewiß kostbare Sachen in dem Kästchen. Er suchte, aber es war kein Schlüsselloch da, endlich entdeckte er eins, aber so klein, daß man es kaum sehen konnte. Er probierte, und der Schlüssel paßte glücklich. Da drehte er einmal herum, und hörte ein kleines "click".  Plötzlich, ein Zauberer sprang von dem Kästchen!
"Komm! Drei Wünsche zu machen, und ich darf Ihnen gewähren!" Sagte er.
 Der armer Junge dachte darüber, nach was ihm am meisten helfen würde.  Dann sagte er
"Zu allererst möchte ich etwas, was mir Freude bringt!"
"Natürluch," sagte der Zauberer, "Was sonst?" 
"Zweitens," sagte der Junge, "möchte ich etwas, was mir Intelligenz bringt!"
"Ja, klar" sagte der Zauberer, "Was sonst?"
"Drittens," sagte der Junge, "möchte ich etwas, das mir Anleitung bringt!"
 "Ich gebe Ihnen alles, was Sie gewünscht haben."
Dann verschwand er.  Der armer Junge sah in dem Kästchen ein Buch. 
Das Buch heißt "Kinder- Und Hausmärchen"


Wednesday, October 13, 2010

Die Brüder Grimm

            Die Brüder Grimm waren Jacob und Wilhelm Grimm.  Sie sammelten deutsche Märchen.  Jacob wurde am 4. Januar 1785 und Wilhelm am 24. Februar geboren.  Sie besuchten beide die Phillips-Universität in Marburg.  Sie begannen Ihre Sammlung von Märchen im Jahr 1806.  Einige von den Märchen, die sie populär machten, sind "Der Froshkönig", "Rapunzel", "Hänsel und Gretel", "Rötkappchen" und viele andere.  Ihre bekanntesten Werke sind "Kinder- und Hausmärchen" und "Deutsche Sagen". Außer Märchen war Jacob berühmt für seine Arbeit mit deutscher Linguistik.  Buchstäblich schrieb er das Buch: "Deutsche Grammatik".  Er schrieb auch ein deutsches Wörterbuch.  Die Arbeit der Brüder Grimm war teilweise verantwortlich für die Kodifizierung der deutschen Sprache.   Ich finde diese Informationen sehr interessant.  Die Brüder Grimm sind wie Dante für Italienisch und Cervantes für Spanisch.  Diese Menschen sind sehr wichtig in der Geschichte ihrer Länder.